Tipp des Monats Juli

Trenner

Gar­ten­ar­beit im Juli

Trenner

Aus­saat:

  • Som­mer­blu­menB. Stock­rose, Bart­nelke, Gold­lack, Marienglockenblume….
  • Busch­boh­nen (bis 10. Juli), Win­ter­ret­tich, Rote Beete, Radies­chen, Feld­sa­lat, Peter­si­lie, Kohl­rabi, Chi­na­kohl (ab       Mitte Juli) und Spi­nat (ab Ende Juli)…
  • Auf abge­ern­te­ten Bee­ten kann zur Rege­ne­ra­tion Grün­dün­gung ein­ge­sät werden
Tipp des Monats Juli
Foto: H. Vogt

Gemü­se­gar­ten:

  • Toma­ten aus­gei­zen und die unte­ren Blät­ter entfernen
  • Früh­kar­tof­feln nach Bedarf ernten
  • Stark­zeh­rer, wie Toma­ten, Gur­ken, Paprika, Zuc­chini, Melo­nen, Kür­bisse & Kohl dün­gen, z.B. mit Kom­post, Brenn­nes­sel-oder Beinwelljauche
  • Jung­pflan­zen von Win­ter­blu­men­kohl, Wir­sing, Rosen­kohl, Grün­kohl, Brok­koli, Endi­vien, Salat, Kohl­rabi auf frei­ge­wor­dene Plätze setzen…
  • Por­ree anhäu­feln

Obst­gar­ten:

  • Som­mer­him­bee­ren — abge­tra­gene Ruten nach der Ernte boden­nah (oder tie­fer) abschneiden
  • Bee­ren­sträu­cher nach der Ernte aus­lich­ten (Johan­nis­bee­ren, Sta­chel­bee­ren)
  • Sauer­kir­schen nach der Ernte schnei­den, Süß­kir­schen auslichten
  • Kiwi - Frucht­triebe ein­kür­zen, es blei­ben zwei Blät­ter über den Früch­ten stehen
  • Wein – nach 2–4 Blät­tern über den ers­ten Frucht­stand einkürzen

Zier­gar­ten:

  • Rasen dün­gen und bei Tro­cken­heit wäs­sern, nicht zu tief mähen
  • Pfingst­ro­sen mit z.B. Horn­spä­nen und Kom­post versorgen
  • Laven­del und viele Gewürz­pflan­zen vor der Blüte schnei­den und im Schat­ten trocknen
  • Früh­jahrs­blü­her, wie Nar­zis­sen kön­nen geteilt werden
  • Stau­den, wie Rit­ter­sporn, Frau­en­man­tel, Som­mer­sal­bei hand­breit über dem Boden zurück­schnei­den und dün­gen — sie blü­hen dann ein zwei­tes Mal

All­ge­mein:

  • Unkraut ent­fer­nen, hacken, mul­chen, wässern
  • Auch der Kom­post sollte ab und zu Was­ser­ga­ben bekom­men, der Ver­rot­tungs­pro­zess wird damit angekurbelt
gez. H. Vogt
Trenner