Tipp des Monats April

Trenner

Gar­ten­ar­bei­ten im April

Trenner

All­ge­mein:

Beete vor­be­rei­ten:

  • lockern, Unkraut ent­fer­nen, Kom­post einarbeiten
  • Rasen (nicht zu kurz) mähen und dün­gen, nach 14 Tage vertikutieren
  • Wild­blu­men­wiese für unsere Nütz­linge anlegen
  • Grä­ser zurück­schnei­den, wenn noch nicht geschehen
  • Stau­den tei­len und evtl. umpflan­zen, Buchs schneiden
  • Gar­ten­teich reinigen
  • Kübel­pflan­zen umtopfen
  • Schne­cken im Auge behal­ten, sie sind schon aktiv

Foto: H. Vogt

Obst­gar­ten:

Bee­ren­sträu­cher, wie Him­bee­ren, Brom­bee­ren, Hei­del­bee­ren, Johan­nis­bee­ren und Sta­chel­bee­ren pflan­zen, Kom­post ins Pflanzloch

Erd­bee­ren pflan­zen — letzte Möglichkeit

Aus­saa­ten:

Frei­land:  

  • Peter­si­lie, Dill, Schnitt­lauch, Wald­meis­ter, Salat und Radies­chen (satz­weise) Möh­ren,                  Fen­chel, Pas­ti­nake, Wurzelpetersilie, 
  • Früh­kar­tof­feln legen, Boden­tem­pe­ra­tur mind. 7 Grad, ansons­ten im Haus vorkeimen,
  • Gold­lack, Kapu­zi­ner­kresse, Son­nen­blume, Rin­gel­blume, Zin­nie, Schmuckkörbchen,

Haus:

  • Arti­scho­cke, Blu­men­kohl, Eis­berg­sa­lat, Gur­ken, Kohl­rabi, Kür­bis, Paprika, Rosen­kohl,  Toma­ten, Weiß­kohl, Wir­sing, Zuc­chini, Melo­nen, Sel­le­rie, Auber­gine, Phy­sa­lis etc.
  • Jung­pflan­zen vor­sich­tig abhär­ten, d.h. ab 10 Grad stundenweise/tagsüber nach                           drau­ßen, am Anfang vor Mit­tags­sonne schützen

Pilz­krank­hei­ten an Obstgehölzen:

Apfel­mehl­tau- mehl­ar­ti­gen Belag an jun­gen Blättern

Ame­ri­ka­ni­scher Sta­chel­beer­mehl­tau- ist an den meh­li­gen Trieb­spit­zen von Sta­chel- und Johan­nis­beer­sträu­chern zu erken­nen. Anfangs an der Blatt­un­ter­seite, spä­ter auch an der Ober­seite, an Trie­ben und Früchten.

Moni­lia (Spit­zen­dürre)-  lässt an Sauer­kir­sche, Apri­kose, Pfir­sich, Zwetschge. Man­del­bäum­chen und man­chen Zier­ge­höl­zen die Blü­ten vor­zei­tig ver­bräu­nen und nach 3–4 Wochen die Trieb­spit­zen welken

Bei allen drei Krank­hei­ten 5–10 cm ins gesunde Holz schnei­den, Schnitt­gut in den Haus­müll! Vor­beu­gend mit z.B. Duaxo Uni­ver­sal Pilz­frei sprit­zen. Gespritzt wird 3x, bei Blüh­be­ginn, bei Voll­blüte und beim Abfal­len der Blütenblätter.

gez. H. Vogt

Trenner