DeutschAktuellesNewsMesse-HGF-2018-02-13
13.02.2018

Messe HGF 2018 - Dienstag 13.2.

 

Weiterbildung am Messestand GROß GESCHRIEBEN

 

Viele Kleingärtner warten sehnsüchtig auf die Messe Haus Garen Freizeit, um mal in Ruhe das Gespräch mit den Fachberatern über ihre Sorgen und Probleme mit verschiedensten Pflanzen und Tieren zu suchen. Scheinbar ergibt sich für viele zu selten die Möglichkeit einer Beratung. Dabei stehen immer die Probleme mit dem Schneiden der Bäume hoch im Kurs. Diesen Fragenden kann neben den Informationen durch die Fachberater, direkt am Stand, auch immer zweimal am Tag die Vorführung im Konferenzraum M1 angeboten werden.

Neben den Antworten auf alltägliche Fragen ist es seit Jahren schon eine gute Tradition, zusätzlich verschiedenste Fachvorträge anzubieten. Auch diese finden im Raum M1 statt. Heute war Gerd Großmann, ehemalige Leiter der Gartenakademie Dresden-Pillnitz, vor Ort. In zwei Vorträgen berichtete er esrt über Für und Wider von Säulenobst im (Klein)Garten und welche besondere Pflege bei dieser Art der Obstbäume einzuhalten ist damit man möglichst lange Freude an den Erträgen hat.

 

Wer es nicht so mit Bäumen hat, konnte beim zweiten Vortrag "Kartoffelanbau im Kleingarten" sein Wissen vertiefen.

 

Die Redaktion der Zeitschrift "Leipziger Gartenfreund" nutze die Messe um gleich am Stand die Redaktionssitzung für die Märzausgabe durchzuführen.

 

Im Zelt des Botanischen Gartens Oberholz konnten groß und klein aus verschiedensten Kräutern eigenen Tee mixen. Dabei war es wichtig, die notwendigen Mengenverhältnisse einzuhalten. Denn die unterschiedlichen Kräuter haben alle eine unterschiedliche Intensität in der Freisetzung ihrer Aromen. Dank fachgerechter Anleitung von Vereinsmitgliedern des Botanischen Gartend Oberholz e.V. war das aber kein Problem.

Da kann man nur noch sagen: Wohl bekomms!